Montag, 21. November 2011 von Karin S. Wozonig
Schlagworte: , , ,
Veröffentlicht in 19. Jahrhundert, Literatur | 1 Kommentar

Illustre Gesellschaft

Aus dem Tagebuch der Ottilie von Goethe: 23. November 1840: „Seligmann kam, wir frühstückten zusammen und fuhren nach 3 Uhr zu Wertheimers. An Damen war noch da [?] die neben mir sass, also eigentlich die Einzige die ich kennen lernte und Fr. (von) Königswarter mit ihren drei Töchtern. Fl Glück konnte ich nur aus der Ferne mit ein paar Worten begrüssen.”

Mittwoch, 16. November 2011 von Karin S. Wozonig
Schlagworte: , ,
Veröffentlicht in Literatur, Welt | Keine Kommentare

Großschriftsteller zum Kaffee

Morgen wird wieder einmal ein Kaffeehausgespräch stattfinden, ein Treffen im literarischen Salon, den ich vor einiger Zeit gegründet habe. Der Salonherr Detlef, mit dem gemeinsam ich die Abende vorbereite, hat sich als Thema einer morgen zu beginnenden Reihe “Literarische Schwergewichte” ausgedacht und zum Einstieg Thomas Mann gewählt. Damit bin ich einverstanden, ich werde aber trotzdem über das neunzehnte Jahrhundert sprechen.

Aus der projektierten Reihe wird aber einstweilen nichts, denn nach dem Salongespräch im Dezember, das ein selbstbezügliches Thema haben wird, pausiere ich erst einmal.

Vielleicht verlagere ich die Veranstaltung auf einen anderen Kontinent. Auf Detlef als Ko-Gastgeber muss ich dann allerdings verzichten.

Sonntag, 6. November 2011 von Karin S. Wozonig
Schlagworte: , ,
Veröffentlicht in 19. Jahrhundert, Welt | Keine Kommentare

Mädchenbildung

Am 7. November 1875 schenkt Betty Paoli ihrer späteren Biographin Helene Bettelheim, geboren am 7. November 1857, das Buch “Die Entstehung der Civilisation und der Urzustand des Menschengeschlechtes, erläutert durch das innere und äußere Leben der Wilden” von John Lubbock mit einem Vorwort von Rudolf Virchow (Jena 1875).