Mittwoch, 17. September 2014 von Karin S. Wozonig
Schlagworte: , ,
Veröffentlicht in 19. Jahrhundert,Welt

Die Frauenfrage im Salon

Seit Jahren beschäftige ich mich mit der sogenannten Frauenfrage und mit der Bedeutung von Bildung für die politische und kulturelle Teilhabe von Frauen. Jetzt schafft es das Thema auch in den Salon „Kaffeehausgespräche„. Nächste Woche werde ich in diesem Kreis mit Informationen zu klugen und gebildeten Frauen im neunzehnten Jahrhundert nicht sparen.

2 Kommentare »

  1. Wir haben keinen Zweifel und sind gespannt! Vielleicht wird sich ja sogar eine selbstreferentielle Zielgruppe einfinden…

    Comment by Yellow Billed Magpie — 17. September 2014 @ 10:33
  2. Das hoffe ich auch sehr. Wenn sich die Stammgäste des Salons einfinden, dann wird es an Beispielen für kluge und gebildete Frauen nicht fehlen.

    Comment by Karin S. Wozonig — 17. September 2014 @ 16:34

RSS für Kommentare und Beiträge. TrackBack URI.

Eine Nachricht hinterlassen